Realisierungswettbewerb
Straubing Hochwegfeld
2. Preis

1999
Konzept:

Die vorhandene Wohnbebauung nördlich der Karl-Bickleder-Straße wird aufgegriffen und im südlich liegenden Wohngebiet fortgeführt. .
Das Gewerbegebiet bildet entlang der östlich liegenden, lärmintensiven Bundesstraße den Abschluß des neuen
Quartiers nach Osten und wirkt als baulicher Schallschutz. 
Der Übergang zum westlich liegenden alten Ortskern wird durch einen Grünzug deutlich gemacht. Die Trennung Alt / Neu wird klar definiert.

 

 

 

   

  

 

                           
        Zurück