Pfarr- und Jugendheim 
Aholfing

Deubau Preis 2006:
Besondere Auszeichnung

Architekturpreis" Gut bedacht"
Ankauf

Architektouren 2005 



Der Ersatzbau für den alten Pfarrhof bildet die Südseite des unter Ensembleschutzes stehenden Dorfplatzes und mit dem sanierten Wirtschaftsgebäude entsteht ein nach Südwesten offener Winkel der den Pfarrgarten mit alten Baumbestand einrahmt. Der Neubau ist als weiß geputzter Baukörper ohne Vorsprünge und Dachüberstände ausgebildet. Die Eingänge/Terrassenbereiche wurden in den Baukörper eingeschnitten. Das zur Kirche gerichtete Pfarrbüro und die Nebenräume sind nach Norden orientiert. Der Pfarrsaal öffnet sich zum südlichen Garten.

 

 

                          zurück